S1E1 - Ein Anfang

Seit vielen Jahren begleite ich Unternehmer:innen in frühen Phasen ihrer Gründung und bin selbst unternehmerisch tätig. In dieser Zeit hatte ich die Möglichkeit viele erfolgreiche und nicht erfolgreiche Unternehmer:innen zu beobachten, konnte selbst unternehmerische Erfolge feiern und aus eigenen Misserfolgen lernen. Im Rahmen meiner Tätigkeit als Professor für Entrepreneurship, Innovation & Marketing, als Mitgründer des Startup-Centers der Vorarlberg University of Applied Sciences und als Konferenz-Veranstalter habe ich die Gelegenheit mich mit außergewöhnlichen Vordenkerinnen, Unternehmer:innen und kritischen Geistern auseinanderzusetzen. Diese Begegnungen, Diskussionen und eigenen unternehmerischen Erfahrungen habe ich über Jahre dokumentiert, reflektiert und in dieser Publikation verdichtet. 

Englischsprachige Fassung dieses Artikels.

Bei der Übernahme von Gedanken und Learnings aus dieser Publikation empfehle ich eine pragmatische und keine dogmatische Vorgehensweise. Fokussiert auf die Punkte, die für euch stimmig sind und einen Mehrwert stiften. Passt die Konzepte an eure Bedürfnisse an. Mein Rollenverständnis als Professor ist, dass ich ein Lernender, kein Wissender bin. Ein Professor ist für mich jemand, der sich dazu verpflichtet, ein Leben lang auf der Suche zu sein, zu lernen, sich weiter zu entwickeln, zu verstehen. 

„The true master is an eternal student“ - Yi

In diesem Verständnis sehe ich meine Inhalte nicht als die Wahrheit, sondern als Impulse, welche die eigene Perspektive erweitern und dazu einladen, eigene Erfahrungen damit zu machen. 

„Wie bereits angedeutet, ist der Glaube, dass die eigene Sicht der Wirklichkeit die Wirklichkeit schlechthin bedeute, eine gefährliche Wahnidee.“ - Paul Watzlawick⁠1

Das bedeutet jedoch nicht, dass die Inhalte nicht wohl überlegt sind. Da ich selbst als Unternehmer aktiv bin, kann ich meine Gedanken auch in meiner unternehmerischen Tätigkeit zum Einsatz bringen und auf deren Praxisrelevanz testen. Des Weiteren sind meine Inhalte zum unternehmerischen Denken und Handeln erprobt bei zahlreichen Startups die ich coachen durfte.

Die publizierten Inhalte sind insofern nicht der Startpunkt, aber auch nicht der Endpunkt meiner Beschäftigung mit unternehmerischen Denken und Handeln. Sagen wir es ist ein Zwischenstopp. Das Ziel ist es, die entwickelten Konzepte und Gedanken kontinuierlich weiter zu entwickeln. Ich freue mich insofern von dir zu lernen und zu hören, wie du das Gelernte eingesetzt hast, wie es dir dabei ergangen ist, welche Learnings du gemacht hast, was funktioniert hat, was nicht, was fehlt oder verbessert werden kann. Gerne kannst Du Dich mit mir auf sozialen Netzwerken vernetzen oder mir ein Mail schreiben. Falls Du Gefallen an meiner Art zu Denken gewinnst, ist mein regelmäßig erscheinender Newsletter auf www.upgradespace.io sicherlich von Interesse für Dich.

Als Psychologe bin ich fasziniert vom menschlichen Denken, Verhalten und Erleben. Naturgemäß erlebe ich diese Themen als wichtig für Gründer:innen und die Psychologie hat einen hohen Stellenwert in meinen Überlegungen. Meine Gedanken sind folglich gefärbt von subjektiven Präferenzen, meinen Interessen und meinen Erfahrungen. Wer mehr zu meinem Hintergrund erfahren möchte, den lade ich ein sich meinen Lebenslauf auf meinem LinkedIn Profil anzusehen. Spoiler: Neben meinem Master in Psychologie habe ich einen Doktor in Betriebswirtschaft, insofern kannst du von mir nicht nur eine psychologische, sondern auch eine wirtschaftliche Perspektive erwarten.

Ich werde meine Inhalte in Staffeln zu thematischen Schwerpunkten organisieren. Jede Staffel besteht aus mehreren Episoden. Daher findet sich im Titel dieses Artikels das S1E1, was für Staffel 1, Episode 1, steht. Eine Übersicht zu allen Staffeln findet sich auf meiner Website

Alle meine Inhalte sind sowohl in englischer, als auch deutscher Sprache verfügbar. Als Standard ist die englischsprachige Version meines Newsletters eingestellt. Die deutschsprachige Fassung ist jedoch in jedem Newsletter verlinkt. Möchtest Du direkt nur die deutschsprachige Fassung des Newsletters erhalten, kannst Du diese Einstellung auf meiner Website vornehmen, in dem Du auf den Pfeil rechts oben klickst, Dich mit Deiner Mailadresse anmeldest und bei Email Notifications nur „Deutschsprachige Ausgabe“ wählst. 

Neue Inhalte erscheinen alle ein bis zwei Wochen. Es würde mich sehr freuen, wenn Du diesen Newsletter an interessierte Menschen in Deinem Umfeld weiterleitest und selbst Abonnent:in wirst. 

Share Upgrade with Prof. Thomas Metzler, PhD

Ich plane Teile dieses Newsletters zu einem späteren Zeitpunkt zu einem Buch zusammen zu fassen. Insofern freue ich mich sehr über Dein Feedback zu den publizierten Newsletter-Episode. Du kennst noch spannende Inhalte zur Thematik? Bücher, wissenschaftliche Publikationen, Videos, Vorträge, Artikel. Ich schaue mir diese sehr gerne an! Etwas war unklar, unverständlich? Lass es mich wissen! Du hast Beispiele die das Gesagte untermauern oder widerlegen? Großartig, Deine Beispiele würden mich sehr interessieren! Sonstige Hinweise? Ich bin für alles offen und dankbar! Schreibe mir einfach ein Mail an kontakt@metzlerthomas.com oder via Social Media.

1

Watzlawick (2017). Wie wirklich ist die Wirklichkeit. München: Piper Verlag GmbH.